Welches Katzenfutter ist bei Allergie geeignet?

Welches Katzenfutter ist das beste?

Wer eine Katze im Haus hat, der kann sich bereichert fühlen. Katzen sind heutzutage viel mehr als einfache Mäusejäger. Sie sorgen für ein angenehmes Klima im Haus, sind Heizung, Spielkamerad, Schmusekatze und aufmerksamer Tröster. Es ist nur recht und billig, wenn Sie Ihrer Katze davon etwas zurückgeben wollen. Über eine gesunde Ernährung geht das am besten. Schließlich ist es nur der steigenden Qualität von Katzenfutter zu verdanken, dass sich die durchschnittliche Lebenserwartung der Katze seit den 80er Jahren von acht auf über zwanzig Jahre erhöht hat. Ja, man hört es nur zu oft: Ist doch egal, was das Tier kriegt, solange es frisst. Und natürlich können es sich nur die wenigsten leisten, ihre Katze jeden Tag mit frisch gefangenem Thunfisch zu verwöhnen. Doch das ist auch gar nicht nötig. Im Gegenteil: Industrielles Katzenfutter kann sehr viel besser sein als jeden Tag Leckereien.

Welches Katzenfutter ist das beste?
Welches Katzenfutter ist das beste? (siehe weiter unten)

Das beste Katzenfutter ist nicht leicht zu finden. Schließlich tickt jede Katze anders und ein kastriertes Tier hat vollkommen andere Anforderungen an ein gutes Katzenfutter, als eine säugende Mutter. Es gibt aber einige Grundregeln, die Sie bei der Suche nach dem richtigen Katzenfutter berücksichtigen sollten. Ein hoher Fleischanteil ist sehr wichtig. Mindestens 40 % sollten es sein, und zwar optimalerweise aus Muskelfleisch. Getreide und Zucker sollten nach Möglichkeit überhaupt nicht im Futter vorhanden sein, denn häufig lösen sie Allergien aus. Das gilt auch für Konservierungsstoffe, künstliche Aromen und Farbstoffe. Sie sollen geschmacklich aufwerten, was billiges Futter einfach nicht besser hinbekommen. Solche künstlichen Stoffe erkennen Sie oft an den E-Nummern in der Zutatenliste. Wenn Sie das beste Katzenfutter suchen, kaufen Sie nichts mit E-Nummern. Ein sehr wichtiger Zusatzstoff hingegen ist Taurin. Es ist für die Katze lebenswichtig und darf deshalb auf gar keinen Fall im Katzenfutter fehlen.

Welches Katzenfutter ist das beste?

Nutzen Sie unseren kostenlosen Futtercheck, um das beste Futter für Ihren Stubentiger zu finden. Er berücksichtigt die individuellen Bedürfnisse Ihrer Katze und ermittelt das Futter, das für sie am besten geeignet ist. Dazu geben Sie zum Beispiel Alter, Gewicht und Größe an. Der Futtercheck gleicht in einer Datenbank mit mehreren hundert Einträgen die Futtersorten ab, die am besten zu Ihren Angaben passen. So müssen Sie im Fachgeschäft nicht alle Zutatenlisten einzeln studieren.

So finden Sie das beste Katzenfutter

Futtercheck_Hund-und-Katze

› Jetzt NEU Futtercheck inkl. kostenlose Futterproben. Im Futtercheck können Sie sich kostenlos für die passenden Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anmelden. Finden Sie jetzt das bestbewertete und passende Futter für Ihr Haustier:

2 Gedanken zu „Welches Katzenfutter ist das beste?

  1. Ich hoffe, dass mir ein gutes Futter empfohlen wird. Mein Kater ist sehr mäkelig, wir haben schon alles Mögliche versucht.

    1. Moin Wolter,

      davon gibt es viele 🙂

      Probiere den Futtercheck aus. Dort werden dir die bestbewerteten und passenden Katzenfutter-Vorschläge angezeigt und zwar gezielt für deine Katzenrasse inkl. der Berücksichtigung des Alters, Krankheiten, etc..

      Viele Grüße aus Hamburg
      Alexander

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.