Welches Katzenfutter für kastrierte Katzen?

Welches Katzenfutter für kastrierte Katzen?

Um Tierleid und Inzucht zu vermeiden, besteht mittlerweile in vielen Gemeinden Deutschlands Kastrationspflicht. Das ist gut so, denn jedes Jahr landen tausende von Katzen in den Tierheimen, weil niemand sie haben will. Im schlimmsten Fall werden sie ausgesetzt und sterben. Da mit der Kastration Hoden oder Eierstöcke entfernt werden, bedeutet dieser Eingriff eine große hormonelle Umstellung für die Katze. Vor allem Kater werden weniger umtriebig und aggressiv. Das ist gut für Halter und Katze, bringt aber häufig die Neigung zu gewissen Krankheiten mit sich. So haben kastrierte Katzen häufiger mit Übergewicht und Harnsteinen zu kämpfen.

Welches Katzenfutter für kastrierte Katzen?
Welches Katzenfutter für kastrierte Katzen? (siehe weiter unten)

Hochwertige Katzenfuttermarken orientieren sich vor allem an den Bedürfnissen von kastrierten Katzen, da diese den Großteil aller Stubentiger ausmachen. Solange Ihr Tier keine Probleme hat, können Sie also auf beliebige Marken im Geschäft zurückgreifen. Wir empfehlen Ihnen allerdings hochwertige Katzenfuttermarken. Sie enthalten statt Schlachtabfällen Muskelfleisch, verzichten auf künstliche Aromen und Konservierungsstoffe, sind frei von Zucker und Getreide. Damit haben Sie die größten Gefahren für Probleme mit der Ernährung bereits umschifft. Viele Katzenhalter bevorzugen die folgenden Katzenfuttermarken:

  • Sanabelle
  • Schmusy
  • Miamor
  • Grau
  • Bosch
  • Bozita
  • Josera

Sollte Ihre Katze zu Harnsteinen neigen, ist eine entsprechende Ernährung unerlässlich. Harnsteine können zu Schmerzen beim Wasserlassen führen oder dieses ganz einschränken und so zu einer erhöhten Belastung der Nieren führen. Im schlimmsten Fall ist eine Operation unumgänglich, deshalb sollten Sie mit sogenannten Urinary-Futtersorten vorbeugen. Gerne genutzt werden für kastrierte Katzen Urinary Futtermarken wie:

  • Kattovit Urinary Trockenfutter
  • Integra Protect Harnsteine Struvit
  • Beaphar Nieren-Diät mit Taurin
  • Happy Cat Nieren-Diät
  • Sanabelle Urinary

Wie beim Menschen kann man auch bei der Katze nicht an einem einzigen Faktor festmachen, welches Futter hier am besten geeignet ist. Wir empfehlen Ihnen daher, vor dem Futterkauf unseren kostenlosen Futtercheck zu nutzen. Neben der Kastration und den damit verbundenen Erkrankungen können Sie hier auch Informationen zu Alter, Gewicht, Fell und Unverträglichkeiten angeben. Unser Futtercheck vergleicht Ihre Angaben dann mit unserer Datenbank und sucht Ihnen die Katzenfuttersorten heraus, die für Ihren Stubentiger am besten geeignet sind. Dazu können zum Beispiel auch sogenannte Light-Produkte gehören, die weniger Kalorien haben und so bei Übergewicht helfen können.

So finden Sie das Katzenfutter für kastrierte Katzen

Futtercheck_Hund-und-Katze

› Jetzt NEU Futtercheck inkl. kostenlose Futterproben. Im Futtercheck können Sie sich kostenlos für die passenden Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anmelden. Finden Sie jetzt das bestbewertete und passende Futter für Ihr Haustier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.