Welches Katzenfutter für Freigänger?

Für eine Katze gibt es nichts schöneres, als wenn sie nicht nur in der Wohnung leben muss, sondern auch ins Freie gelangen kann. Das ist nicht nur artgerechter und bietet ihr mehr Auslauf, sondern ist auch gesünder für die Katze. Viele Katzen machen zum Beispiel Beute auf ihren Spaziergängen, indem sie Mäuse, Maulwürfe und hin und wieder einen Vogel frisst. Außerdem steht ihr hier unbegrenzt Gras zur Verfügung. Es hilft ihr dabei, beim Putzen verschluckte Haarballen auszuwürgen. Alles in allem hat es also nur Vorteile, wenn die Katze ins Freie kann. Auch die Fütterung wird einfacher.

Katzenfutter für Freigänger
Welches Katzenfutter für Freigänger? (siehe weiter unten)

Muss man bei einer Hauskatze auf Gewicht und Fell achten, spielt das bei einem Freigänger nur eine untergeordnete Rolle. Da Katzen sich draußen viel mehr bewegen als in der Wohnung, haben sie in der Regel keine Schwierigkeiten mit Übergewicht. Auch Verdauungsbeschwerden durch verklumpte Haare spielen hier normalerweise keine Rolle. Dennoch ist es auch bei einem Freigänger wichtig, dass er stets sein Futter bekommt. Sie können nicht wissen, ob Ihre Mieze draußen auch wirklich genug zu Fressen gefunden hat. Deshalb sollte ihr zu den gewohnten Uhrzeiten immer etwas zur Verfügung stehen.

 

Katzenfutter für Freigänger

Freie KatzeDraußen unterwegs zu sein und zu jagen verbraucht viel Energie. Wir empfehlen Ihnen daher für Freigänger ein Katzenfutter für besonders aktive Katzen. So wird sie mit allen Nährstoffen versorgt, die sie für aufregende Stunden an der frischen Luft benötigt. Erfahrungsgemäß werden gerne die folgenden Sorten gekauft:

  • Orijen Huhn Cat & Kitten
  • Kattovit High Performance
  • DIBO Frostfutter Ragout
  • Petman Frostfutter

Obwohl Mäuse und Vögel nichts anderes sind als rohes Fleisch, raten Experten von einer reinen Fleischfütterung ab. Zu leicht können Salmonellen oder andere Bakterien im Futter sein und Ihre Katze ernstlich krank machen. Verwenden Sie deshalb bitte am besten nur Katzenfutter, das auch als solches deklariert ist.

Das Dasein als Freigänger ist natürlich nicht das einzige Kriterium für die Wahl des Katzenfutters. Probieren Sie unseren kostenlosen Futtercheck, um die optimale Katzenfuttersorte für Ihre Mieze zu finden. Er berücksichtigt neben der Aktivität der Katze auch ihr Alter, das Gewicht, Krankheiten und andere Faktoren, die die Futterwahl beeinflussen.

So finden Sie das richtige Katzenfutter für Freigänger

Futtercheck_Hund-und-Katze

› Jetzt NEU Futtercheck inkl. kostenlose Futterproben. Im Futtercheck können Sie sich kostenlos für die passenden Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anmelden. Finden Sie jetzt das bestbewertete und passende Futter für Ihr Haustier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.