Trockenfutter für Hunde

Hunde Trockenfutter gehört zu den am meisten verkauften Produkten im Heimtiermarkt. Aus gutem Grund, schließlich ist Trockenfutter sehr praktisch. Es kann nahezu unbegrenzt gelagert werden, solange der Lagerbehälter sich luftdicht verschließen lässt. Es ist geruchsarm und verdirbt an der Luft nicht so schnell. Während Nassfutter an heißen Tagen schon nach wenigen Minuten unansehnlich ist und übel riecht, behält Trockenfutter den ganzen Tag über seine Qualität. Dadurch ist es hervorragend geeignet, um Ihrem Hund rund um die Uhr zur Verfügung zu stehen. Gerade bei Welpen ist das sinnvoll, da sie einen hohen Bedarf an Futter haben.

Trockenfutter ist in den Fachgeschäften in großer Auswahl zu finden. Doch welches ist das Richtige? Damit Sie beim Hundefutter trocken Vergleich am Ende auch die richtige Wahl treffen, gibt es einige Grundregeln:

  • Auch bei Trockenfutter sollte der Fleischanteil möglichst hoch sein. Er kann bis zu 90 % gehenden
  • Das Hunde Trockenfutter sollte frei von Getreide und Zucker sein
  • E-Nummern stehen für künstliche Konservierungsstoffe, Aromen und Farbstoffe. In einem guten Hundefutter haben sie nichts zu suchen.
  • Der Anteil an Rohasche sollte zwischen 1 und 2 Prozent liegen

Trockenfutter für HundeAuch die individuellen Bedürfnisse Ihres Hundes sollten Sie beim Trockenfuttervergleich berücksichtigen. Vielleicht verträgt Ihr Hund kein Rind oder benötigt ein besonders proteinreiches Futter? Optimalerweise füttern Sie Ihren Hund mit einem sogenannten ganzheitlichen Hundefutter. Es enthält neben Fleisch auch Obst und Gemüse. Sie stehen auf dem natürlichen Speiseplan eines Hundes, da er diese Nährstoffe über die Mägen seiner Beutetiere frisst.

Es gibt einige Hundefuttermarken, die von Hundehaltern besonders gerne genommen werden. Das ist in der Regel ihrer Zusammensetzung zu verdanken, aber auch den bezahlbaren Preisen. Zu den beliebtesten, hochwertigen Trockenfuttermarken gehören:

  • Josera
  • Bosch
  • Happy Dog
  • Hill’s
  • Markus Mühle
  • Robur

Wie beim Nassfutter gibt es auch beim Trockenfutter gewisse Unterschiede. Das hängt zum Beispiel von den Bedürfnissen Ihres Tieres ab und der Menge Futter, die er benötigt. Zwischen dem Bedarf einer Deutschen Dogge und einem Chow-Chow liegen schließlich Welten. Mit unserem kostenlosen Futtercheck bekommen Sie ganz leicht heraus, welches Trockenfutter die richtige Wahl für Ihren Hund ist. Er berücksichtigt die Rasse, Alter, Größe und Gewicht sowie viele weitere Faktoren.

So finden Sie das richtige Trockenfutter für Hunde

Futtercheck_Hund-und-Katze

› Jetzt NEU Futtercheck inkl. kostenlose Futterproben. Im Futtercheck können Sie sich kostenlos für die passenden Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anmelden. Kaufen Sie nie wieder das falsche Futter und finden Sie jetzt das bestbewertete und passende Futter für Ihr Haustier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.