Mastiff Krankheiten

HUNDERASSE / WELPEN / HUNDEFUTTER / PFLEGE & HALTUNG /➥ KRANKHEITEN / BILDER

Krankheiten bei Mastiffs

Große Hunde haben unabhängig von ihrer Rasse oft dieselben Probleme. Insbesondere mit einer Hüft- oder Ellbogendysplasie müssen Sie immer rechnen. Seriöse Züchter nehmen entsprechend erkrankte Tiere allerdings gar nicht erst in ihr Programm auf, so dass das Risiko einer Erkrankung etwas gesunken ist. Auch Augen- und Herzkrankheiten können beim Mastiff auftreten.

Die meisten Hundekrankheiten – sofern sie nicht gerade erblich bedingt sind – lassen sich durch regelmäßige Besuche beim Tierarzt und ein gesundes Futter gut behandeln. Das richtige Mastiff Hundefutter stärkt das Immunsystem, fördert den Knochenaufbau und schmiert die Gelenke, so dass die größten gesundheitlichen Gefahren für den Hund reduziert werden-Außerdem können Sie mit dem richtigen Hundefutter das Gewicht Ihres Mastiffs besser kontrollieren. Diese Rasse neigt nämlich ein wenig zu Fettleibigkeit.

Mastiff Krankheiten vermeiden indem man richtig füttert

Wir Menschen ernähren uns gesund und unserem Leben angepasst. Sogar Pferde bekommen ein individuell auf sie abgestimmtes Futter. Wieso sollten wir bei unserem Hund also anders vorgehen? Auch beim Mastiff hat die Wahl des richtigen Futters positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente sind nämlich längst nicht in allem ausreichend enthalten, was sich Hundefutter nennt. Gerade beim Mastiff ist das wichtig, denn ein großes Tier braucht entsprechend mehr, um gesund zu sein. Gleichzeitig darf es nicht zu viel sein: Calcium kann sich zum Beispiel auch in den Knochen ablagern. Trotzdem ist es lebenswichtig. Ganz schön schwierig?
Gar nicht. Mit unserem Futtercheck finden Sie ganz einfach heraus, welches Futter für Ihren Mastiff am besten geeignet ist. Eine Überfütterung oder eine Mangelversorgung Ihres Hundes sind damit kein Risiko mehr. Auch Allergien lassen sich berücksichtigen. Schließlich gibt es immer mehr Hundefuttermarken mit besonderen Sorten für ernährungssensible Tiere. Machen Sie also gleich unseren Futtercheck und finden Sie heraus, was Ihrem Mastiff wirklich gut tut.

Futtercheck_Hund-und-Katze

› Jetzt NEU Futtercheck inkl. kostenlose Futterproben. Im Futtercheck können Sie sich kostenlos für die passenden Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anmelden. Kaufen Sie nie wieder das falsche Futter und finden Sie jetzt das bestbewertete und passende Futter für Ihr Haustier:

Passend zum Thema: Mastiff Krankheiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.