Wild Abyssinian Pflege und Haltung

KATZENRASSE / KÄTZCHEN / KATZENFUTTER / PFLEGE-HALTUNG / KRANKHEITEN BILDER

Wild Abyssinian Pflege

Die Wild Abyssinian ist eine sehr pflegeleichte Katze. Ihr kurzes Fell macht kaum Arbeit. Sie sollten es aber hin und wieder bürsten, damit lose Haare nicht auf den Möbeln landen. Das Bürsten regt außerdem die Produktion der Talgdrüsen an und sorgt dafür, dass die Unterwolle im Fell ihre schützende Wirkung behält. Für die Zahnpflege sind neben Trockenfutter auch Kausnacks gut geeignet. Hin und wieder sollte Ihr Wild Abyssinian aber beim Tierarzt vorstellig werden. Er kann die Zähne behandeln, sofern es notwendig ist.
Die Krallenpflege ist ein wichtiger Punkt beid er Wild Abyssinian. Sie braucht zwingend Kratzmöglichkeiten, an denen sie sich strecken und Klettern kann. Das Kratzen ist nicht nur für die Krallen wichtig, sondern auch zur Reviermarkierung. Das Schneiden der Krallen zur Vermeidung des Kratzens ist aus Sicht des Tierschutzes keine Option.

Wild Abyssinian Haltung

Katzen sind keine Einzelgänger. Reagieren sie aggressiv auf andere Katzen, sind das normale Revierstreitigkeiten. Verhält eine Katze sich permanent aggressiv, liegt das meistens daran, dass sie vom Menschen zur Einzelhaft verdonnert wurde und nie gelernt hat, sich mit anderen Katzen zu arrangieren. Ein seriöser Züchter wird die Wild Abyssinian deshalb nur in Haushalte abgeben, in denen andere Katzen vorhanden sind. Da diese Katzenrasse sehr aktiv ist, benötigt sie entsprechend viel Beschäftigung durch Spiele. Andernfalls könnte sie sich Unarten angewöhnen, die nur schwer wieder abzugewöhnen sind.

Das Sprichwort „Die Neugier ist der Katze Tod“ kommt nicht von ungefähr. Gerade so neugierige Katzen wie die Wild Abyssinan benötigt ein sicheres zu Hause, um sich nicht lebensgefährlich zu verletzen. Keller und Garagen sind beliebte Erkundungsorte, doch nicht selten werden Katzen hier über Tage hinweg versehentlich eingesperrt. Gekippte Fenster werden gern als Weg nach draußen betrachtet, sind aber tödliche Fallen. Es gibt keine wichtigere Regel in einem Katzenhaushalt als diese: Kippen Sie keine Fenster. Niemals. Auch nicht in Ihrer Anwesenheit. Auch Waschmaschinen sollten sie stets geschlossen halten. Sie könnten zum Schlafplatz erklärt werden und enden ebenfalls tödlich, wenn das Tier beim Waschen nicht entdeckt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.