Thai Krankheiten

Krankheiten bei Thai Katzen

Die Thai Katze gilt als sehr robuste und gesunde Katzenrasse. Das liegt zweifellos daran, dass in der Vergangenheit so viele andere Katzen eingekreuzt wurden, die den Genpool der Thaikatzen aufgefrischt haben. Viele Krankheiten, wie sie für Siamkatzen typisch sind, treten bei der Thai Katze daher nur sehr selten auf. Bitte kaufen Sie nur Tiere von einem seriösen Züchter. Er schließt kranke Tiere sofort aus der Zucht aus und händigt Ihnen Ihre Kätzchen nur dann aus, wenn sie wirklich gesund sind. Zwar ist auch ein Tier aus guter Zucht kein Garant für ewige Gesundheit, doch ist das Risiko einer Erkrankung hier wesentlich niedriger.

Grundsätzlich ist die Thaikatze ebenso wie die Siamkatze oft von Augenkrankheiten betroffen. Das augenfälligste Symptom dafür ist ein Schielen. Oft steckt dahinter auch eine Zurückbildung der Netzhaut, die schließlich zu Nachtblindheit für. Kann diese Krankheit ausgeschlossen werden, beeinträchtigt das Schielen selbst die Thai Katze nicht weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.