Orientalisch Kurzhaar Krankheiten

Krankheiten bei Orientalisch Kurzhaar Katzen

Was Krankheiten angeht, ist die Orientalisch Kurzhaar ein besonderer Fall, denn anders als bei den meisten Rassekatzen gibt es hier praktisch keine rassespezifischen Krankheiten. Wer ein gesundes Tier vom Züchter kauft, der muss also keine Krankheiten wie Nierenprobleme, Herzkrankheiten oder das zum Beispiel bei Siamkatzen häufige Schielen befürchten. Dennoch kann es immer einmal zu Krankheiten kommen, die die Orientalisch Kurzhaar sich wegen einer schlechten Konstitution oder über Besucher in der Wohnung eingefangen hat. Regelmäßige Besuche beim Tierarzt sind unerlässlich, um solche Krankheiten frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Typische Infektionskrankheiten sind zum Beispiel Katzenschnupfen und Katzenseuche, Katzenleukose und FIV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.