Manx Pflege und Haltung

KATZENRASSE / KÄTZCHEN / KATZENFUTTER / PFLEGE-HALTUNG / KRANKHEITEN BILDER

Manx Katze Pflege

Wie die meisten Katzenrassen ist auch die Manx Katze recht pflegeleicht. Ihre Unterwolle ist oft etwas länger als das Deckhaar, doch erhöht das den Aufwand nicht. Ein bis zwei Mal in der Woche sollten Sie Ihre Katze deshalb bürsten. So gelangen lose Haare gar nicht erst auf die Möbel. Obwohl Manx nicht klettern, ist ein Kratzbaum unerlässlich. Die Katze nutzt ihn zur Krallenpflege und markiert auf diese Weise auch ihr Revier. Hat sie keinen Kratzbaum, könnte sie sich stattdessen an Möbel und Tapeten wenden.

Neben der recht einfachen Pflege sollten Sie Ihre Katze auch ein Mal im Jahr beim Tierarzt vorstellen. Er untersucht das Tier auf Erkrankungen und kann auch die Zähne behandeln, wenn das nötig sein sollte. Auch Schutzimpfungen gehören zum regelmäßigen Pflegeprogramm. So steht einem gesunden und langen Leben Ihrer Manx nichts im Wege.

Manx Katze Haltung

Der fehlende Schwanz beeinträchtigt Manx Katzen wesentlich mehr, als das zum Beispiel ein fehlendes Bein würde. Deshalb sollten solche Katzen nur dann ins Freie dürfen, wenn der Garten gesichert ist. Andernfalls könnten sie beim Klettern stürzen und sich verletzen. In einer größeren Wohnung mit guten Klettermöglichkeiten fühlt sich die Manx mindestens genauso wohl. Katzen sind keine Einzeltiere und sollten immer einen Sozialpartner zum Schmusen und zur Fellpflege haben. Obwohl die Manx auch mit Kindern sehr gut zurecht kommt, sehr anhänglich und verschmust ist, kann ein Mensch die Zweitkatze nicht ersetzen.

Katzen sind sehr neugierig, wodurch einige Gefahren im Haushalt lauern. Eine besonders große Gefahr geht von gekippten Fenstern aus. Jedes Jahr sterben Katzen qualvoll, weil sie durch ein solches Fenster ins Freie wollen. Sie bleiben dann im Spalt stecken und quetschen sich die Organe. Bitte lüften Sie deshalb immer nur mit ganz geöffnetem Fenster und kippen sie es niemals. Auch nicht unter Aufsicht. Auch Waschmaschinen sind immer wieder eine Gefahr für Katzen. Mit offener Tür wirken sie wie eine Einladung zum Schlafen. Damit Sie Ihre Katze nicht versehentlich mitwaschen, lassen Sie die Waschmaschinentür bitte immer geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.