Cornish Rex Krankheiten

Krankheiten bei Cornish Rex Katzen

Bisher sind für die Cornish Rex keine Krankheiten bekannt, die hier überdurchschnittlich häufig auftreten könnten. Da die Zuchtgeschichte dieser Katzenrasse wie bereits erzählt sehr schwierig und komplex ist, können Erkrankungen allerdings nie zu hundert Prozent ausgeschlossen werden. Ein seriöser Züchter nimmt auffällige Elterntiere sofort aus seinem Programm und unterbindet die Entwicklung von Krankheiten weitestgehend. Da Vermehrer, die ihre Tiere billig verkaufen wollen, solch eine Vorsorge nicht unternehmen, sollte man von Katzen aus solchen Händen Abstand nehmen.

Auch wenn die Cornish Rex keinen besonderen Hang zu einer bestimmten Krankheit hat, sollte sie regelmäßig geimpft und vom Tierarzt untersucht werden. So können Infektionskrankheiten verhindert oder im Zweifelsfall zumindest schnell behandelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.