Bombaykatze Krankheiten

Krankheiten bei der Bombaykatze

Die Bombaykatze gilt als sehr gesund und robust. Lediglich der moderne Typ kann an genetischen Kopfdefekten leiden und sollte daher nicht angeschafft und gezüchtet werden. Wer sich den traditionellen oder europäischen Typ holt, der kann sich auf ein langes und vitales Katzenleben freuen. Die Zucht spielt hierbei natürlich eine wichtige Rolle: Inzucht oder eine Verpaarung mit kranken Katzenrassen können bei einzelnen Tieren zu schwerwiegenden Krankheiten führen. Kaufen Sie Ihre Bombay-Katze deshalb nur bei seriösen Züchtern. Dennoch kann es immer zu Krankheiten kommen. Eine Garantie gibt es in der Natur nie. Regelmäßige Besuche beim Tierarzt und Impfungen helfen aber dabei, ernsthaften Krankheiten vorzubeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.