Asian Smoke Kätzchen

Was kosten Asian Smoke Kätzchen?

Die Asian Smoke ist in Deutschland sehr selten. Entsprechend kostspielig ist die Anschaffung. Ein gesundes, geimpftes und sozialisiertes Kätzchen kostet etwa 800 bis 1.000 Euro.

Wie oft Asian Smoke Kitten füttern?

Drei Mal am Tag sollte ein Kitten so viel Futter bekommen, wie es fressen möchte. Zu Wachstumszeiten ist es nicht unüblich, wenn das Asian Smoke Kitten mehr Katzenfutter frisst, als eine erwachsene Katze. (Probieren Sie auch den kostenlosen Futtercheck aus.)

Wie viele Kätzchen kann eine Asian Smoke Katze bekommen?

Die meisten Asian Smoke Katzen bekommen drei oder vier Junge pro Wurf.

Wie kann man Asian Smoke Katzen züchten?

Ab etwa acht Monaten wird die Asian Smoke geschlechtsreif. Zur Zucht zugelassene Elterntiere und tierärztliche Begleitung sind die wichtigsten Voraussetzungen. Auch reinrassige Eltern können Burma-Nachwuchs bekommen, ebenso wie reinrassige Burmakatzen Asian Smoke Junge werfen können.

Wie erziehe ich Asian Smoke Kätzchen?

Da die Asian Smoke recht eigenwillig ist, benötigt man zur Erziehung entsprechend viel Konsequenz. Strafen sind absolut tabu, positive Verstärkung hingegen ein probates Mittel. Lese auch hier das Thema Pflege und Haltung.

Wie Asian Smoke Kätzchen entwurmen?

Katzen auf herkömmlichem Wege zu entwurmen ist relativ schwierig. Nutzen Sie stattdessen lieber sogenannte Spot Ons. Sie werden einfach ins Fell gegeben und entfalten so ihre Wirkung.

Wo sollte man Asian Smoke Kätzchen schlafen lassen?

Eine kuschelige Höhle oder ein hoch gelegener Platz sind bei Katzen besonders beliebt. Wichtig ist vor allem, dass er warm und trocken ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.