American Curl Katze Pflege

KATZENRASSE / KÄTZCHEN / KATZENFUTTER / PFLEGE-HALTUNG / KRANKHEITEN BILDER

American Curl Katze Pflege

Eine American Curl Katze ist vergleichsweise pflegeleicht. Das mittellange Fell sollte einmal in der Woche gekämmt werden, um die Katze bei ihrer täglichen Pflege zu unterstützen. Insbesondere wenn ein Fellwechsel ansteht, ist das wichtig. So können Sie auch vermeiden, dass lose Katzenhaare an allen Möbeln und Kleidungsstücken hängen bleiben. Um ihre Krallen kümmert sich die Katze normalerweise selbst, auch die Zähne benötigen bei einem gesunden Tier keine weitere Aufmerksamkeit.

Etwa alle sechs Monate sollten Sie mit Ihrer American Curl Katze den Tierarzt besuchen. Er untersucht die Katze auf ihren allgemeinen Gesundheitszustand, impft sie gegen Krankheiten, gibt Ihnen Wurmkuren und behandelt – sofern doch einmal nötig – Krankheiten, Zahnstein und ähnliches. So steht einem langen und gesunden Katzenleben nichts mehr im Wege.

American Curl Katze Haltung

Die Katzenrasse American Curl ist in ihrer Haltung relativ anspruchslos. Eine große Wohnung ist ausreichend. Wichtiger als der Platz ist, dass die Katze noch einen zweiten, kätzischen Hausgenossen hat, mit dem sie toben und schmusen kann. Hunde und Kinder stellen in der Regel kein Problem dar. Freigang würde jede Katze natürlich bevorzugen. Bitte achten Sie in einem Katzenhaushalt immer darauf, keine Fenster zu kippen. Katzen betrachten dies gern als Weg nach draußen, bleiben im Spalt aber stecken und ziehen sich fast immer tödliche Verletzungen zu. Ähnlich gefährlich ist die Waschmaschine, die gerne als Schlafplatz gewählt wird.

Damit Ihre Katze ihre Krallen pflegen und sich so richtig austoben kann, sind ein Kratzbaum und ein Umlauf ideal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.