American Curl Krankheiten

Krankheiten bei American Curl Katzen

Während die meisten Rassekatzen für die eine oder andere Erbkrankheit besonders vorbelastet sind, müssen Sie bei einer American Curl Katze nicht mit derlei Erkrankungen rechnen. Da die Rasse erst seit wenigen Jahren gezüchtet wird und noch heute die als besonders robust geltenden Hauskatzen eingekreuzt werden, sind Erbkrankheiten hier praktisch nicht vorhanden. Selbst die ungewöhnlich stehenden Ohren bringen kein erhöhtes Risiko für Taubheit oder Entzündungen mit.

Dennoch ist Ihre American Curl für Infektionskrankheiten wie Katzenschnupfen und Katzenseuche natürlich genauso anfällig wie jede andere Katze. Regelmäßige Impfungen sind daher unerlässlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.