Katzenfutter ohne Zusatzstoffe

Wenn man bedenkt, wie gerne Katzen betteln und wie geschickt sie darin sind, sich etwas vom Tisch zu stehlen, könnte man sie fast für Allesfresser halten. Tatsächlich reagieren sie aber sehr sensibel, wenn sich im Futter irgendetwas befindet, das sie nicht vertragen. Vor allem chemische Zusatzstoffe, erkennbar an den E-Nummern, sind häufige Ursache für Allergien. Um solchen vorzubeugen tun Sie deshalb gut daran, von Anfang an ein Katzenfutter ohne Zusatzstoffe zu wählen. Das ist nicht teurer als normale Sorten, ist aber viel gesünder und schmeckt besser.

Katzenfutter ohne Zusatzstoffe
Katzenfutter ohne Zusatzstoffe (siehe weiter unten)

Doch warum stellen so wenige Firmen Katzenfutter ohne Zusatzstoffe her? Grundsätzlich gilt erst einmal: Den Zusatzstoff Taurin sollten wir ausklammern. Es handelt sich dabei um eine für Katzen lebenswichtige Aminosäure, die sie nur über das Futter aufnehmen können. Auch Spruenelemente und Mineralien gelten als Zusatzstoffe, sind für die Katze aber wichtig.Wenn wir von Zusatzstoffen reden, meinen wir damit vor allem Konservierungsstoffe, Farbstoffe und Aromen. Konservierungsstoffe machen das Futter haltbarer. Farbstoffe werden hinzugefügt, weil das Katzenfutter bei bestimmten Herstellungsverfahren ein wenig unappetitlich aussieht. Da schlechte Katzenfutter nur einen geringen Fleischanteil haben und zum Beispiel Getreide den Geschmack überdeckt, kommen künstliche Aromen ins Spiel.

Mit der richtigen Herstellung kann Katzenfutter auch ohne Zusatzstoffe schmackhaft sein und appetitlich aussehen. Wir haben für Sie einige Katzenfuttermarken herausgesucht, die ohne diese Zusatzstoffe auskommen:

  • Almo Nature
  • Herrmanns Bio-Menü
  • Yarrah
  • Whiskas Bio Frischebeutel

Wo findet man Katzenfutter ohne Zusatzstoffe?

Nicht nur Zusatzstoffe können unverträglich sein, sondern auch Getreide oder Zucker sowie bestimmte, eigentlich nicht allergene Zutaten. Mit unserem kostenlosen Futtercheck können Sie deshalb nicht nur nach Katzenfutter ohne Zusatzstoffe suchen, sondern auch nach Katzenfutter mit anderen Besonderheiten. Auf diese Weise finden Sie ganz einfach das Katzenfutter, das zu Ihrer Mieze am besten passt.

So finden Sie das Katzenfutter ohne Zusatzstoffe

Futtercheck_Hund-und-Katze

› Jetzt NEU Futtercheck inkl. kostenlose Futterproben. Im Futtercheck können Sie sich kostenlos für die passenden Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anmelden. Kaufen Sie nie wieder das falsche Futter und finden Sie jetzt das bestbewertete und passende Futter für Ihr Haustier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.