Zwergspitz Pflege und Haltung

HUNDERASSEWELPEN / HUNDEFUTTER /➥ PFLEGE & HALTUNG / KRANKHEITEN / BILDER

Zwergspitz Pflege

Das eher längere Fell beim Zwergspitz setzt ein gewisses Maß an Pflege voraus. Sie sollten es zwei bis drei Mal in der Woche bürsten, damit keine Knoten und Verfilzungen entstehen. Damit hat es sich mit der Zwergspitz Pflege allerdings auch schon. Wichtig für gesunde Zähne sind Kausnacks, mit denen die Oberfläche der Zähne poliert wird. So haben Zahnkrankheiten erst gar keine Chance. Mit gutem Futter und der richtigen Zahnpflege ist die Basis für ein langes Hundeleben gelegt. Dennoch sollten Sie ein bis zwei Mal im Jahr auch mit Ihrem Hund zum Tierarzt gehen. Er impft den Zwergspitz gegen gefährliche Infektionskrankheiten und kann Zahnprobleme und andere Krankheiten schnell erkennen und behandeln.

Zwergspitz Haltung

Da der Zwergspitz ein sehr kleiner Hund ist, kann man ihn hervorragend in einer kleinen Wohnung halten. Ist noch ein Garten für den täglichen Auslauf vorhanden, macht der Zwergspitz bis auf seine Gassirunden keinen weiteren Aufwand. Da diese Hunderasse sehr gern in der Nähe ihrer Menschen bleibt, wird Ihr Zwergspitz übrigens dann besonders glücklich sein, wenn er Sie zur Arbeit, zu Einkäufen und ähnlichem begleiten darf. Eine Haltung mit kleineren Kindern und anderen Hunden ist normalerweise kein Problem. Da der Zwergspitz hin und wieder zum Bellen neigt, sollte das Haus allerdings nicht zu hellhörig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.