Zwergschnauzer Pflege und Haltung

HUNDERASSEWELPEN / HUNDEFUTTER /➥ PFLEGE & HALTUNG / KRANKHEITEN / BILDER

Zwergschnauzer Pflege

Mit seinem rauhen Fell ist der Zwergschnauzer ein ausgesprochen pflegeleichter Hausgenosse. In der Regel reicht es aus, ihn ein paar mal pro Woche mit einer weichen Bürste zu bürsten. So wird das Fell glänzend und Sie haben keine losen Haare in der Wohnung. Für die Zahnpflege sind Kausnacks die richtige Wahl. Nehmen Sie wegen der Verletzungsgefahr durch Knochensplitter aber bitte keine echten Knochen zur Zahnpflege beim Zwergschnauzer. Auch regelmäßige Besuche beim Tierarzt gehören zur Pflege. Er kann Krankheiten schnell erkennen und behandeln, nimmt Schutzimpfungen vor und kontrolliert den allgemeinen Gesundheitszustand des Schnauzers.

Zwergschnauzer Haltung

Der Zwergschnauzer ist ein sehr lebhafter Hund und benötigt viel Beschäftigung, damit er aus Langeweile keine Unarten entwickelt. Die Mitgliedschaft in einem Hundesportverein, Agility und Obedience sind ideal, um diese Hunderasse gut zu fordern. Auch Fährtenarbeiten sind für diesen Hund gut geeignet, ebenso wie lange Läufe. Eine Haltung zusammen mit anderen Hunden und kleinen Kindern bereitet bei der Zwergschnauzer Haltung normalerweise keine Probleme. Da ihm die Jagd auf Ratten angezüchtet wurde, sollte man ihn allerdings nicht mit kleinen Haustieren wie Hasen und Meerschweinchen halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.