Hunderasse Rottweiler

Beschreibung der Hunderasse Rottweiler

  • Gewicht: Bis zu 50 Kilogramm
  • Herkunftsland:  Deutschland
  • Schulterhöhe:  Bis zu 68 Zentimeter
  • FCI-Nummer:  147
  • Haar:  Kurz und glatt
  • Gestalt: Ein großer, sehr schlanker, aber muskulöser Hund mit mittellanger Schnauze, schwer und stämmig, ohne plump zu wirken
  • Farbe: Immer Schwarz mit rotbraunen Abzeichen
  • Lebenserwartung:  Etwa 15 Jahre
  • Besondere Wesenszüge: Ein sehr anhänglicher und kinderlieber Hund, friedlich und gehorsam, mit unerschrockenem, aufmerksamem Wesen.

 

Hunderasse Rottweiler
Hunderasse Rottweiler, diesen Hund weiß man zu schätzen

Hunderasse Rottweiler – Herkunft

Der Rottweiler trägt den Namen seiner Heimatstadt Rottweil, der ältesten Stadt Baden-Württembergs. Dennoch ist unklar, ob er wirklich von hier stammt. So gibt es zum Beispiel die Vermutung, dass die Vorfahren dieses Hundes mit den Römern nach Deutschland kamen. In der Vergangenheit wurde der Rottweiler in erster Linie dazu genutzt, Vieh zu bewachen. Deshalb züchtete man bevorzugt Intelligenz, Treibeigenschaft und Ausdauer heraus. Für Viehhändler war er im Mittelalter unentbehrlich.

Da es in der Stadt Rottweil sehr viele Viehhändler gab, ist es nachvollziehbar, dass diese Hunderasse hier besonders weit verbreitet war. Als der Viehhandel auf die Eisenbahn verlegt wurde, verlor der Rottweiler seine Bedeutung. Stattdessen begann man zum Ende der Kaiserzeit damit, ihn als Polizei- und Militärhund heran zu ziehen.

Hunderasse Rottweiler – Beschreibung

Mit einer Schulterhöhe von bis zu 68 Zentimeter – Hündinnen sind etwas kleiner – zählt der Rottweiler zu den größeren Hunderassen. Er ist schwer und stämmig, ohne dadurch plump zu wirken. Die Gestalt ist ausgesprochen muskulös, dadurch auch wendig und ausdauernd. Sein Körperbau macht ihn zum idealen Schutzhund.

Das Fell ist beim Rottweiler immer Schwarz, hat an den Lefzen, den Pfoten und auf der Brust rotbraune Abzeichen, Brand genannt. Die Haare sind kurz und glatt, verfügen aber über eine dichte Unterwolle.

Hunderasse Rottweiler – Eigenschaften

Obwohl dem Rottweiler fälschlicherweise das Image eines aggressiven Kampfhundes anhaftet, ist er bei Familien sehr beliebt. Dieser Hund ist freundlich, kinderlieb und sehr geduldig. Durch seine Intelligenz und Gehorsamkeit ist er leicht erziehbar und kann auch von Anfängern gut geführt werden. Als nervenfester Hund lässt er sich weder von anderen Hunden, noch von Fremden oder Autos aus der Ruhe bringen. Gleichzeitig ist er ausgesprochen aufmerksam seiner Umwelt gegenüber.

Mehr über die Hunderasse Rottweiler finden Sie in der oberen Navigation. Alle wichtigen Details über den Rottweiler finden Sie zusammengefasst in diesem Video:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.