Rhodesian Ridgeback Pflege und Haltung

HUNDERASSE / WELPEN / HUNDEFUTTER / ➥PFLEGE & HALTUNG / KRANKHEITEN / BILDER

Rhodesian Ridgeback Pflege

Die Pflege eines Rhodesian Ridgeback ist spielend einfach. Das kurze Fell bereitet praktisch keinen Aufwand und würde auch ohne die Hilfe einer Bürste nie verfilzen. Regelmäßiges Kämmen ist dennoch empfehlenswert, damit die ganzen Haare nicht in Ihren Möbeln oder der Kleidung landen. Die Zahnpflege erfolgt am besten über speziell dafür hergestellte Kauknochen, weiterer Aufwand ist hier in der Regel nicht nötig. Wer sich für ein hinsichtlich der Pflege unkompliziertes Tier interessiert, der trifft mit dem Rhodesian Ridgeback also eine gute Wahl.

Auch wenn Ihr Tier kerngesund ist, sollten Sie mit Ihrem Hund einmal im Halbjahr zum Tierarzt gehen und ihn gründlich durchchecken lassen. So können Krankheiten schnell erkannt werden. Wichtig sind auch Impfungen und Wurmkuren, die Ihren Rhodesian Ridgeback vor vielen vermeidbaren Erkrankungen schützen können.

Rhodesian Ridgeback Haltung

Ein Rhodesian Ridgeback ist ein großer, aktiver Hund, der entsprechend viel Auslauf benötigt. Hin und wieder in den Garten zu kommen oder eine Runde um den Block zu drehen ist hierbei nicht ausreichend. Ausgedehnte Spaziergänge mit langen Laufphasen sind hingegen ideal. Da der Rhodesian Ridgeback sehr sportlich und beweglich ist, ist die Mitgliedschaft in einem Hundesportverein empfehlenswert. Das trägt nicht nur zu seiner Gesundheit, sondern auch zu seiner emotionalen Auslastung bei, so dass der Hund sich nicht aus Langeweile Unarten angewöhnt.

Mit anderen Hunden, Katzen und Kindern versteht sich der Rhodesian Ridgeback in der Regel sehr gut. Er ist vollkommen ausgeglichen und friedlich, geduldig und zeigt keinerlei Anzeichen von Aggressionen. Damit ist er ein idealer Familienhund. Für die Haltung im Zwinger ist er hingegen weniger geeignet. Gerade im Winter wäre er nicht in der Lage, genügend Körperwärme gegen die Kälte zu erzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.