Mops Pflege & Haltung

HUNDERASSE / WELPEN / HUNDEFUTTER / ➥ PFLEGE & HALTUNG / KRANKHEITEN/ BILDER

Damit Ihr Mops gesund ist und eine hohe Lebenserwartung hat, spielet die Mops Pflege und Haltung eine wichtige Rolle. Als recht aktives Tier sollte er mindestens drei Spaziergänge am Tag bekommen, gerne auch etwas weiter als nur um den Block. Da Möpse ideale Begleithunde sind, können sie auch sehr gut mit zum Einkaufsbummel oder auf die Arbeit genommen werden – sofern der Arbeitgeber dem zustimmt. Optimalerweise gibt es einen Garten und Kinder, mit denen der Hund spielen und toben kann.

Die Mops Pflege & Haltung
Die Mops Truppe wartet auf den Spaziergang

Die richtige Mops Pflege & Haltung

Alle sechs Monate sollte der Mops zum Tierarzt kommen, um untersucht zu werden. So können sich gefährliche Krankheiten gar nicht erst einschleichen und der Tierarzt kann sich rechtzeitig um Wurmkuren und Schutzimpfungen kümmern. Für Autofahrten brauchen Möpse unbedingt eine kleine Transportbox. Sie bietet dem Tier wesentlich mehr Sicherheit und Schutz, als wenn sie nur auf dem Rücksitz platziert würden.

Einmal die Woche sollte das Fell des Mopses gebürstet werden. Bei dichterem Fell kommt im Sommer auch eine Rasur auf zwei oder drei Zentimeter Länge in Frage. Ein Bad ist für Möpse eigentlich nicht ratsam. Ist er wetterbedingt schwer verschmutzt, sollte man ihn lediglich mit warmem Wasser abspülen. Seife würde wichtige Fette aus dem Fell spülen, die den Hund vor Kälte und Feuchtigkeit schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.