Grosser Münsterländer Krankheiten

HUNDERASSEWELPEN / HUNDEFUTTERPFLEGE & HALTUNG /➥ KRANKHEITEN / BILDER

Krankheiten beim Grosser Münsterländer

Alles in allem ist der Große Münsterländer eine sehr robuste und gesunde Hunderasse. Typische Rassekrankheiten sind hier weitestgehend unbekannt. Lediglich die Ohren neigen zu Entzündungen, weil sie hängen. Dem lässt sich durch sorgfältige Reinigung aber vorbeugen. Obwohl der Große Münsterländer nicht zu schweren Erbkrankheiten neigt, kann ein Tier nicht immer gesund sein. Selbst der seriöseste Züchter kann das nicht gewährleisten. Dennoch sollten Sie Ihr Tier nur hier kaufen. Ein guter Züchter lässt seine Welpen tierärztlich untersuchen und sortiert kranke Tiere aus der Zucht aus. Wer seine Welpen zu billig verkauft, hat vermutlich den Tierarzt gespart. Daher ist das Risiko eines kranken Tieres bei einem sogenannten Vermehrer höher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.