Eurasier Pflege und Haltung

HUNDERASSEWELPEN / HUNDEFUTTER /➥ PFLEGE & HALTUNG / KRANKHEITEN / BILDER

Eurasier Pflege

Durch sein langes, dickes Fell benötigt der Eurasier etwas mehr Pflege, als andere Hunderassen. Am besten bürsten Sie das Fell täglich, damit es gar nicht erst verknoten und verfilzen kann. Das hat gleichzeitig den Vorteil, dass weniger Haare auf Boden und Möbeln landen. Hin und wieder kann es auch sinnvoll sein, den Eurasier mit einem milden Hundeshampoo zu waschen. Damit auch die Zähne genügend Pflege bekommen, sind Kausnacks unerlässlich. Bitte nehmen Sie wegen der Gesundheitsgefahr keine echten Knochen dafür, sondern etwas aus dem Fachgeschäft.

Ein regelmäßiger Besuch beim Tierarzt gehört zur Eurasier Pflege unbedingt dazu. Nur er ist in der Lage, Erkrankungen zeitig zu entdecken und zu behandeln. Auch um Zähne und Krallen kümmert er sich, sofern das notwendig ist.

Eurasier Haltung

Fremden gegenüber ist der Eurasier sehr zurückhaltend. Deshalb sollten Familienmitglieder immer seine wichtigsten Bezugspersonen sein, auch in der Hundeschule. Mit Kindern und anderen Tieren kommt diese Hunderasse hingegen sehr gut zurecht. Eine große Wohnung ist für diesen Hund ausreichend, optimal ist natürlich ein Haus mit Garten. Da der Eurasier sehr auf seine Menschen fixiert ist, sollte er nicht alleine bleiben. Wegen seiner ruhigen und ausgeglichenen Art ist er aber ein unkomplizierter Hund am Arbeitsplatz.

Der Eurasier ist zwar kein Laufhund, hat aber einen gewissen Bewegungsdrang. Ausgedehnte Spaziergänge und die Mitgliedschaft in einem Hundesportverein sind ideal, um ihn körperlich gut auszulasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.