Deutsche Dogge Pflege und Haltung

HUNDERASSEWELPEN / HUNDEFUTTER / ➥PFLEGE & HALTUNG / KRANKHEITEN / BILDER

Deutsche Dogge Pflege

Im Gegensatz zu vielen anderen Hunderassen ist die Deutsche Dogge ausgesprochen pflegeleicht. Das kurze Fell muss praktisch nicht gebürstet werden, lediglich zu Zeiten des Fellwechsels empfiehlt es sich, hin und wieder mit einer weichen Bürste darüber zu gehen. So verhindern Sie, dass ausgefallene Haare auf den Möbeln oder an anderen, unerwünschten Orten landen. Die Zähne werden in der Regel durch das Futter gepflegt, so dass bei einem gesunden Hund auch hier keine große Arbeit anfällt. Einmal im Halbjahr sollte die Deutsche Dogge beim Tierarzt vorstellig werden. Er untersucht das Tier auf Krankheiten und nimmt bei Bedarf Impfungen, Wurmkuren und Zahnbehandlungen vor.

Deutsche Dogge Haltung

Die Deutsche Dogge ist ein ausgesprochen großer Hund mit entsprechendem Bewegungsbedarf. Eine kleine Wohnung ist daher absolut ungeeignet für diesen Hund. Wenigstens zwei Mal am Tag sollte ein ruhiger, aber ausgedehnter Spaziergang erfolgen. Auch die Mitgliedschaft in einem Hundeverein mit gemeinsamen Spielen oder Spaziergängen bietet sich zu Gunsten der Sozialisierung an. Obwohl die Deutsche Dogge so groß ist, verträgt sie sich in der Regel hervorragend mit anderen Hunden, Katzen und Kindern, so dass eine gemeinsame Haltung keine Probleme bereiten sollten. Aus Sicherheitsgründen sollten in Anbetracht der Stärke dieses Tieres aber gerade kleine Kinder nicht unbeaufsichtigt mit dieser Hunderasse spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.