Cao de Castro Laboreiro Pflege und Haltung

HUNDERASSEWELPEN / HUNDEFUTTER /➥ PFLEGE & HALTUNG / KRANKHEITEN / BILDER

Cao de Castro Laboreiro Pflege

Weil der Cao de Castro Laboreiro es gewohnt ist, sich bei Wind und Wetter im Freien aufzuhalten, ist seine Pflege ausgesprochen unkompliziert. Das Fell ist von Natur aus etwas rauh und struppig und benötigt keinerlei besondere Behandlung. Wenn Sie möchten, dann bürsten Sie das Fell hin und wieder, um lose Haare zu entfernen. Auch die Zahnpflege ist beim Hund generell recht einfach, da sie über Trockenfutter und entsprechende Kausnacks gewährleistet wird. Obwohl Cao de Castro Laboreiros von Natur aus eine gesunde Konstitution haben, ist es natürlich ausgesprochen wichtig, ihn regelmäßig beim Tierarzt vorzustellen. Er kontrolliert die Zähne, nimmt Schutzimpfungen vor und kann Krankheiten schnell erkennen und behandeln.

Cao de Castro Laboreiro Haltung

So einfach wie die Pflege ist, so anspruchsvoll ist die Haltung beim Cao de Castro Laboreiro. Als Hütehund braucht er sehr viel Auslauf und leidet, wenn man ihn an die Kette legt oder in einen Zwinger sperrt. Obwohl eigentlich ausgesprochen friedlich, kann eine solche Haltung zu Aggressionen führen. Ein Haus mit Garten ist unbedingt erforderlich, besser ist gleich ein ganzer Hof. Für zusätzliche körperliche Auslastung sorgen ausgedehnte Spaziergänge. Als selbstbewusster Hund kann der Cao de Castro Laboreiro anderen Wildtieren nachstellen. Er sollte deshalb nur bei guter Erziehung frei laufen. Wichtig ist auch, ihm deutlich seinen Platz im Rudel zu zeigen und Betteleien oder Schlafen auf dem Sofa gar nicht erst zuzulassen. Ansonsten wird es immer wieder zu unerwünschten Unarten kommen. Dominanz ist hier das richtige Stichwort. Gut erzogen ist der Cao de Castro Laboreiro allerdings sehr friedlich und verträgt sich hervorragend mit Kindern, anderen Hunden und Katzen. Auch Jogger, Autos und Fahrräder sind dann gar kein Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.