Bobtail Pflege und Haltung

HUNDERASSEWELPEN / HUNDEFUTTER /➥ PFLEGE & HALTUNG / KRANKHEITEN / BILDER

Bobtail Pflege

Mit seinem langen Fell ist der Bobtail etwas pflegeaufwändiger als die meisten anderen Hunderassen. Er sollte täglich gebürstet und gekämmt werden, damit das Fell nicht verfilzt. Unter Umständen können hier auch ein regelmäßiges Bad oder eine Schur notwendig werden. Abseits des Fells ist der Bobtail dafür sehr pflegeleicht. Kausnacks unterstützen die Zahnpflege. Ansonsten sollten Sie ein bis zwei Mal im Jahr beim Tierarzt vorstellig werden. Er nimmt nicht nur Impfungen vor, sondern kann auch Krankheiten frühzeitig erkennen. Dadurch lassen sich teure Behandlungen oft schon umgehen. Eine Wurmkur sollte ebenfalls einmal pro Halbjahr vorgenommen werden.

Bobtail Haltung

Der Bobtail ist eine recht große Hunderasse und benötigt entsprechend viel Bewegung. Tägliche ausgedehnte Spaziergänge sind ein absolutes Muss. Im Optimalfall ist jemand in der Familie sportlich genug, um mehrmals in der Woche mit ihm laufen oder Fahrrad fahren zu gehen. Hunden, Katzen und Kindern gegenüber ist der Bobtail sehr unkompliziert, so dass es hier keine Schwierigkeiten bei der Haltung geben dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.