Australian Kelpie Krankheiten

HUNDERASSEWELPEN / HUNDEFUTTERPFLEGE & HALTUNG /➥ KRANKHEITEN / BILDER

Krankheiten beim Australian Kelpie

Der Australian Kelpie gilt als eine der gesündesten Hunderassen der Welt. Das ist vor allem der Tatsache zu verdanken, dass er immer nur als Arbeitstier gezüchtet wurde und nie auf ästhetische Ziele hin. Lediglich die Hüftgelenksdysplasie ist für den Kelpie wie bei den meisten großen Hunderassen eine gewisse Gefahr. Oft ist sie angeboren. Rechtzeitig erkannt, kann sie von einem Tierarzt aber gut behandelt werden. Viel Bewegung ist darüber hinaus das beste Mittel, um diese Krankheit zu mindern oder ihr gänzlich vorzubeugen.

Regelmäßige Besuche beim Tierarzt und die entsprechenden Schutzimpfungen sind die besten Maßnahmen, die Sie für die Gesundheit Ihres Australian Kelpie ergreifen können. Selbst schwerwiegende Krankheiten lassen sich in vielen Fällen noch leicht behandeln, wenn sie rechtzeitig erkannt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.