Australian Cattle Dog Pflege und Haltung

HUNDERASSEWELPEN / HUNDEFUTTER /➥ PFLEGE & HALTUNG / KRANKHEITEN / BILDER

Australian Cattle Dog Pflege

Mit seinem kurzen, dichten Fell benötigt der Australian Cattle Dog keine umfangreiche Pflege. Es genügt, wenn Sie das Fell einmal in der Woche bürsten, um lose Haare in der Wohnung zu vermeiden. Kausnacks helfen dabei, die Zähne gesund zu erhalten. Verwenden Sie dazu aber bitte keine Knochen. Sie könnten splittern und im Magen des Hundes zu ernsthaften Verletzungen führen. Regelmäßige Tierarztbesuche gehören ebenso zur Pflege des Australian Cattle Dogs. Nur so kann Krankheiten effektiv vorgebeut werden.

Australian Cattle Dog Haltung

Der Australian Cattle Dog hat einen sehr ausgeprägten Bewegungs- und Schutzdrang. Für die Wohnungshaltung ist er nicht geeignet, wenigstens ein Garten sollte vorhanden sein. Ausgedehnte Spaziergänge und Hundesportarten helfen dabei, diese Hunderasse voll auszulasten. Durch seine Verwandtschaft mit dem Dingo bellt dieser Hund nur selten, so dass er auch in dichter besiedelten Wohngebieten gut leben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.