Afghanischer Windhund Krankheiten

HUNDERASSEWELPEN / HUNDEFUTTERPFLEGE & HALTUNG /➥ KRANKHEITEN / BILDER

Krankheiten beim Afghanischer Windhund

Der Afghanische Windhund ist im Vergleich zu anderen Hunderassen ausgesprochen robust und frei von vielen üblichen Erbkrankheiten. Eine vollkommene Garantie für einen gesunden Hund gibt es leider trotzdem nicht. Mit einem Welpen aus seriöser Zucht senken Sie das Risiko einer ernsthaften Erkrankung erheblich. Die beim Afghanischen Windhund am häufigsten auftretende Krankheit ist die Degenerative Myleopathie. Dahinter verbirgt sich eine Nervenerkrankung, die verschiedene Symptome haben können. Dazu gehört zum Beispiel eine Schiefstellung der Beine, Lähmungserscheinungen und ähnliches. Beim Afghanen entsteht die Krankheit oft im ersten Lebensjahr und führt zu einer Lähmung aller vier Gliedmaßen. Leider ist die Krankheit kaum behandelbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.