Hundefutter für Welpen – So finden Sie das richtige Hundefutter!

Wer gehört alles zu den Welpen?

HUNDEFUTTER NACH ALTER SORTIERT - WELPEN, JUNIOR, ADULT UND SENIOR
Hundealter unterteilt nach: Welpen, Junior, Adult und Senior. Wir beschäftigen uns hier mit dem ersten Punkt: Hundefutter für Welpen
Hundefutter für Welpen
Wie finde ich das richtige Hundefutter für Welpen?

 

Lassen Sie mich kurz das Prozedere beschreiben, welches Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit durchlaufen haben oder sogar gerade mitten drin sind. Nach einer langen Überlegung haben Sie sich für eine bestimmte Hunderasse entschieden. Diese Hunderasse haben Sie für sich oder Ihre Familie angeschafft. So wie bei jedem Welpen gibt es immer die Frage nach dem richtigen Hundefutter.

In der Regel fragt man hier den Züchter nach einer Futterempfehlung, allerdings ist diese sehr spezifisch und richtet sich in der Regel nur auf die Fütterung der ersten 1-6 Monate des Hundes. Was bleibt einem frischen Haustierbesitzer also noch übrig? Nun ja, Sie könnten in den Fachhandel laufen und dort nach einer Futterberatung bitten. Das ist schon ml ein guter Ansatz, denn es ist kostenlos und man kriegt einen groben Überblick. Allerdings hat dieser Besuch einige Vor- und Nachteile. Wir haben es selbst getestet. Der Futterhändler empfiehlt in der Regel das was den höchsten Profit abwirft und / oder die Futtermarke, welche gerade ganz gut verkauft wird ODER sogar noch zu den eigenen Produkten gehört.

Wir haben uns selbst getraut und haben uns bei 10 verschiedenen Fachhändlern beraten lassen. Unsere Ausgangssituation war immer die gleiche:

„Guten Tag, wir haben uns einen Hund angeschafft, einen Mops, dieser ist nun 7 Monate alt. Wir planen den Hund nächstes Wochenende abzuholen. Könnten Sie uns sagen, welches Hundefutter wir kaufen sollten?“

Anschließend fragt der Verkäufer was man denn ausgeben möchte und ob der Welpe irgendwelche Allergien oder Krankheiten hat. Ganz ehrlich? Ich denke diese Frage zu beantworten grenzt ganz knapp an hoher Unwahrscheinlichkeit oder würden Sie dann immer noch einen Welpen mit unterschiedlichen Krankheiten kaufen wollen? Kein Züchter würde jemals eine Krankheit oder eine erkannte Allergie jemals nur ansatzweise zugeben (Wobei womöglich nicht alle aber sicherlich weit über 90 %). Sie als Käufer eines neuen Welpen werden dies erst viel später herausfinden können, wodurch die Frage meistens mit einem „keine Ahnung / denke nicht“ – beantwortet werden kann.

Hundefutter für Welpen finden, ja aber wie?

Hundefutter für Welpen finden
Sie möchten Hundefutter für Welpen finden, so werden Sie in der Regel beraten beraten

In der Regel haben die Verkäufer bei unserem Test sich immer ähnlich verhalten. Einige fragen noch weitere Infos, wie das Alter, fragen nach der Hunderasse und wollten hier und da ganz sicher sein, dass alle wesentlichen Punkte erwähnt wurden. Man könnte diese Test´s in zwei wesentliche Abläufe einstufen.

  1. Die Verkäufer führten uns zu einer Futtermarke wo ein Bild unserer Hunderasse abgebildet worden war. Angefangen wurde  bei dem teuersten Hundefutter. War das Futter für uns zu teuer, wurde mit dem nächsten Schritt weitergemacht.
  2. Der Verkäufer empfiehl uns das Hundefutter, welche aus dem eigenem Hause kommt. Meistens beginnen die Verkäufer direkt auch bei den ganz teuren Futtermarken an und schauen, wie man sich diesbezüglich verhält. Sollte der Preis zu hoch sein, wird der Verkäufer eine weitere Futtersorte empfehlen. Falls der Verkäufer mit dem 2. Schritt begonnen hat, wechselt er nun zu dem 1. Schritt.

So läuft der Ablauf ab bis man dann sagt, ok danke für die Beratung wir werden dann dies oder das kaufen.

Ich möchte eins klarstellen. Ich möchte keinem Fachhändler zu nahe treten. Ich glaube nach wie vor dass die Verkäufer Ihren Job machen und dass der Verkauf in den regionalen Läden grundsätzlich gut ist.

So wird das Hundefutter für Welpen in der Regel gefunden

Dass ein frischgebackener Hundebesitzer sich von einem Verkäufer beraten lässt, gehört eigentlich zu den seltenen Fällen. Wie? Ganz einfach. Mit dem Einverständnis von futterpedia – Bewertungen & Empfehlungen für Tierfutter dürfen wir Ihnen hier die Verteilung mal aufzeigen:

Wie fanden Sie das Hunde- oder Katzenfutter

  • Fast jeder Zweite Haustierbesitzer (47 %) (Egal ob Hunde- oder Katzenbesitzer) findet sein Futter, indem er einfach mal irgendein Futter kauft und dies testet. Das ist eine verdammt hohe Anzahl. Finden Sie nicht?
  • Jeder Fünfte (20 %)  hört da schon auf die Empfehlung der Familie und Freunde.
  • Wie auch vermutet lassen sich 16 % auf die Empfehlung des Züchters ein
  • 13 % von allen Hunde- und Katzenbesitzer finden das richtige Futter (Sonstiges) durch Empfehlung des Fachhändlers, Hundetrainiers, Promoaktion usw.
  • Gerade mal lausige 4 % vertrauen auf die Futterempfehlung aus dem TV, Radio oder den Magazinen. Dies werden die Hundefutterhersteller sicherlich schon wissen aber nicht sehr gerne sehen.

„Millionen an Euros werden von den Hundeutterherstellern in die Vermarktung gepumpt. Allerdings kommen gerade mal 4 % davon bei den neuen Haustierbesitzern an. Das ist erschreckend!“

Was kostet mich das Hundefutter für Welpen besonders am Anfang?

Premium Futtercheck vs. Jetzt

Die kleinste Hundefutter – Packung mit ca. 3kg kostet durchschnittlich um die 10 € bis hin zu 50 €. In der Findungsphase, sprich dann wenn Sie den Welpen gerade mal einige Tage haben, investiert man min. in zwei, drei, vier oder sogar fünf verschiedene Hundefuttermarken. Eine Hundefuttermarke kann wiederum unterschiedliche Hundefuttersorten führen. Lange Rede kurzer Sinn…. Sie werden in der Findungsphase durchschnittlich um die 80 € bis hin zu Ausnahmefällen i.H.v. 200 Euro ausgeben, bis Sie das einigermassen vernünftige und gut angenommen Hundefutter für Ihren Welpen finden werden. Das Futter wird Ihr Welpe womöglich annehmen aber Sie können sich nicht sicher sein, dass dies auch das beste Futter ist.

Mit einem Premium Futtercheck dagegen, welchen Sie in dem hier unteren Futtercheck auf der letzten auszufüllenden Seite finden werden, erfahren Sie sofort welches Hundefutter das bestbewertete ist.

Hier kostet der Premium Futtercheck einmalige 19,95 €. Anschließend erfahren Sie welche TOP 10 Futtermarken und TOP 3 Futtermarken inkl. der dort genannten Futtersorten mit einer über 90 % – Wahrscheinlichkeit das richtige, bestbewertete und passende Hundefutter für Ihren Welpen ist.

Ich möchte Ihnen nichts aufdrängen aber für mich ist es eine ganz klare Rechnung. Man investiert 19,95 € und kauft sofort das richtige Hundefutter im Vergleich zu den 80 € oder sogar 200 €. Auf diese Weise kommen Sie kostenschonend und vor allem verdammt schnell an Ihr Ziel.

Was bringt mir der Premium Futtercheck?

Mit dem Premium Futtercheck das richtige Hundefutter für Welpen finden
Was bringt mir der Futtercheck? Mit dem Premium Futtercheck das richtige Hundefutter für Welpen finden

Bei dem hier unten abgebildeten Futtercheck durchlaufen Sie einen wichtigen Prozess. Sie geben nicht nur Ihre Hunderasse an, das Alter, die Krankheiten, die Aktivität oder das Gewicht, sondern auch das aktuelle Futter an. Dabei bewerten Sei die Futtermarke sowie die dazugehörige Futtersorte. Aufgrund der hohen Anzahl an abgegebenen Futterchecks, können wir bzw. futterpedia mit Hilfe eines Logarithmus das bestbewertete Hundefutter für Ihre individuell angegebene Hunderasse ausrechnen.

Sie können sehen wie alt Ihre Hunderasse wird. Wie aktiv diese ist im Vergleich zu anderen, gleichen Hunderassen. Sie sehen welche Allergien und Krankheiten bei Ihrer Hunderasse üblich sind. Abgesehen davon sehen Sie was andere Hundebesitzer mit der gleichen Rasse kommentiert haben und welche Empfehlungen Sie grundsätzlich weitergeben.

Probieren Sie den Futtercheck einfach mal aus: Erst ganz am Ende können Sie zwischen der kostenlosen und der Premium – Version für 19,95 € wählen.

Futtercheck_Hund-und-Katze

› Jetzt NEU Futtercheck inkl. kostenlose Futterproben. Im Futtercheck können Sie sich kostenlos für die passenden Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anmelden. Finden Sie jetzt das bestbewertete und passende Futter für Ihr Haustier:

Gemeinsam bestes Hundefutter für Welpen finden

Das tolle an dem Futtercheck ist, dass desto mehr Haustierbesitzer so einen Futtercheck durchführen, desto genauer wird das Ergebnis auch sein. Jeder neue Haustierbesitzer wird in der Lage sein auch für einen Mix-Welpen das richtige Hundefutter zu finden. Darum rufe ich Sie persönlich dazu auf, diesen Beitrag mit Ihren Familienangehörigen, Ihren Freunden oder Ihren Bekannten zu teilen.

Wir glauben ganz fest daran, dass der Futtercheck eine gute Sache ist und langfristig einen wesentlichen Teil dazu beitragen wird das Leben der Hundebesitzer und vor allem der Hunde und Katzen selbst deutlich besser zu machen!

Handeln Sie jetzt und unterstützen Sie das Vorhaben. Ob über Facebook, Twitter, per Email oder Whatsapp. Sie können einen wesentlichen Teil dazu beitragen, warum also nicht jetzt und mit nur einem Klick?

Hundefutter für Welpen
Hundefutter für Welpen: Welche Erfahrungen haben Sie erlebt?

Abgesehen davon schätzen wir  Ihre ehrliche Meinung: 

  • Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihrem Welpen machen können?
  • Bevorzugen Sie Trockenfutter für Welpen oder eher Nassfutter für Welpen?
  • Was halten Sie von dem richtigen Hundefutter für Ihren Welpen?
  • Hundefutter für Welpen – Wie schnell haben Sie das richtige Hundefutter finden können?

Hundefutter für Welpen: Ähnliche Themen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfelder * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.